Java cooperation home
Games
type and press Enter

Colonisation

Ziel dieses Spiels ist es möglichst viele Felder des Spielbrettes mit seinen eigenen, roten Steinen zu kolonisieren (= besetzen). Dazu wählt man sich pro Zug einen Stein aus (auf den Stein mit dem Mauspointer klicken), der dann orange und somit aktiv wird. Diese Wahl kann man mit einem weiteren Mausklick auf einen anderen roten Stein noch ändern. Hat man sich einen Stein ausgewählt, so kann man diesen entweder ein oder zwei Felder in jede beliebige Richtung bewegen indem man mit der Maus auf ein freies Feld innerhalb dieses Bewegungsrahmens klickt. Bewegt man den Stein um ein Feld, so bleibt der originale Stein auf seinem Feld liegen, er teilt sich jedoch und auf dem freien Feld wird ein neuer, roter Stein erzeugt. Bewegt man den Stein um zwei Felder, so muss man springen, d. h. der originale Stein verschwindet von seinem Feld und springt auf das Neue. Nach einem Zug nehmen gegnerischen Steine, die sich im Umkreis des neuen Steines befinden, die Farbe des neu erzeugten Steines an. Das Spiel dauert so lange, bis sich entweder der Computer oder der Spieler nicht mehr bewegen können oder das gesammte Spielfeld mit Steinen besetzt ist. Der Spieler mit den meisten Steinen gewinnt. Im Spiel kann man sich eines von mehreren Boards auswählen (einfach auf den Next oder den Last - Button klicken), den jeweils letzten Zug rückgängig machen (Undo) oder das Board neu beginnen (new). Viel Erfolg!

Fabian Birzele, 2001-2004.
web-design: Vadim Murzagalin, 2004.