Java cooperation home
Tutorial
type and press Enter

Grundstruktur eines Applets

Nun, diese ist eigentlich denkbar einfach und ist für alle Java Applets gleich. Im Gegensatz zu einer Konsolenanwendung hat ein Applet keine public static void main (String [] args) - Methode. Stattdessen hat es folgende Gestallt:

// Importieren der nötigen Pakete
import java.applet.*;
import java.awt.*;

// Ableiten der Klasse FirstApplet von der Klasse Applet
public class FirstApplet extends Applet
{
    // Nun sollten folgende Methoden implementiert werden

    // init - Methode wird beim Laden des Applets aufgerufen
    public void init() { }

    // start - Methode wird nach dem Laden des Applets aufgerufen
    public void start() { }

    // Stop - Methode wird beim Verlassen der Seite mit dem Applet aufgerufen
    public void stop() { }

    // Destroy - Methode wird beim endgültigen Verlassen der Internetseite aufgerufen
    public void destroy() { }

    /** Paint - Methode dient dem Zeichnen von Elementen im Applet und wird z.B. bei Bewegung des Browserfensters und durch den Aufruf repaint() aufgerufen */
    public void paint (Graphics g) { }
}

Um sich nun ein Applet im Browser ansehen zu können, muss das Applet in eine Internet - Seite eingebunden werden. Dies sieht im einfachsten Fall dann so aus:

<html>
<body>
<p><applet code = Main width=700 height=400>
</applet></p>
</body>
</html>

Hierbei ist besonders die Zeile <p><applet code = Main width=700 height=400> wichtig.
  1. applet code = Main gibt die Klasse an, in der sich die Init - Methode befindet
  2. width und height dienen der Bestimmung der Größe des Applets
Alle anderen HTML spezifischen Grundlagen könnt ihr am besten mit SelfHTML lernen (siehe Links)

Nächstes Kapitel

Bewegen eines Balles
Fabian Birzele, 2001-2004.
web-design: Vadim Murzagalin, 2004.